Haut- & Lasercentrum
Berlin-Grunewald
Potsdam

  • Focus – Top Mediziner 2020
  • Focus – Top Mediziner 2020
  • Focus – Top Mediziner 2020
  • Focus – Top Mediziner 2020
  • Focus – Top Mediziner 2019
  • Focus – Top Mediziner 2019
  • Focus – Top Mediziner 2019
  • Focus – Top Mediziner 2018
  • Focus – Top Mediziner 2017
  • Focus – Top Mediziner 2016
  • Jameda

Phlebologikum im Haut- und Lasercentrum Potsdam/Berlin

Venenleiden – schwere Beine und Schwellungen sowie unter der Haut hervortretende Venen oder kosmetisch störende Äderchen sind ein weit verbreitetes Problem, aber gut und nachhaltig behandelbar.

Venenerkrankungen gehören heute somit zu den großen Volkskrankheiten. Als Ursachen gelten vor allem eine angeborene Bindegewebsschwäche, hormonelle Veränderungen und regelmäßiges langes Stehen und Sitzen.

Das Venenzentrum im Haut- und Lasercentrum Potsdam/Berlin unter der Leitung von Dr. med. Andreas Hildebrandt (Facharzt für Chirurgie, Tätigkeitsschwerpunkt Venenerkrankungen, DGP) ist spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Venensystems. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Dermatologen im Haut- und Lasercentrum bieten wir unseren Patienten umfassende und leitliniengerechte Behandlungsmöglichkeiten und eine eingehende Vor- und Nachsorge.

Diagnostik und Beratung

Vor jeder Behandlung eines Venen- bzw. Krampfader-Leidens findet ein ausführliches Anamnese-Gespräch und eine eingehende Untersuchung statt. Für die weiterführende Diagnostik stehen im Venenzentrum Potsdam/Berlin modernste technische Untersuchungsmöglichkeiten wie die farbcodierte Ultraschalluntersuchung der tiefen und oberflächlichen Beinvenen Verfügung.

Sollte aus medizinischer Sicht eine Behandlung der bestehenden Krampfadern erforderlich, so verbürgen wir uns für eine leitliniengerechte und qualitätsgesicherte Therapie.

Behandlung

Nach erfolgter Abklärung und je nach Befund stehen heute für die Therapie und Behandlung des Venenleidens unterschiedliche Verfahren und Möglichkeiten zur Auswahl.

Sämtliche Eingriffe werden von unseren Venenspezialisten routiniert und mit dem Anspruch auf ein bestmögliches kosmetisches Ergebnis durchgeführt.

Behandlungmethoden – Krampfadern

  • Ultraschallgesteuerte Laserbehandlung (ELVeS® Radial/CHIVA)
  • Radiofrequenzbehandlung
  • Stripping Operation
  • Miniphlebektomie
  • Venenkleber
  • Heißdampfbehandlung
  • Kompressionstherapie
  • Physikalische Entstauungstherapie

Behandlungmethoden – Besenreiser

  • Ultraschallgesteuerte Laserbehandlung und Mikroschaum-Verödung/Sklerosierung

Ob kleine kosmetisch störende Besenreiser oder Gefäßerkrankungen an den Venen, die Behandlungen werden in unserer Praxis minimalinvasiv und gewebeschonend durchgeführt. Sollte ein operativer Eingriff erforderlich sein, kann dieser in einer kooperierenden Klinik oder – bei stationärer Notwendigkeit – in einer Belegklinik durchgeführt werden.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie gerne unser Praxisteam unter der Telefonnummer 0331 6264480 oder vereinbaren Sie online einen Termin für eine Erstberatung.


nach oben